FairTrade Schule

Liebe Schüler*innen und Lehrer*innen, liebe Eltern, unser Verkauf der fairen Nikoläuse war erfolgreich. Ab Donnerstag, den 03.12.2020, waren alle Nikoläuse
Die Stadt Stein hatte für die faire Woche (11.09.-25.09.2020) eine besondere Idee: Plakate drucken und in Stein aufhängen, auf denen
Corona verschärft die schwierigen Lebens- und Überlebensbedingungen der Menschen in den Ländern des Südens dramatisch. Deshalb gehen unsere "Überschüsse" und
Mit welchen Argumenten überzeugt man Kritiker vom fairen Handel? Was macht eine gute Aktion für mehr Fairness aus? Und wo
Als Fairtrade School und als Fairtrade Stadt nahmen wir an dem Filmprojekt „Agenda 2030“ des Fairtrade Landkreises teil. Am Freitag,
Wie schon 2016 war unser P-Seminar auch in diesem Schuljahr am 29.10.18 in den Herbstferien auf der Consumenta vertreten. Der
Fair Trade! …(fast) schon selbstverständlich am Gymi Stein: Rückblick 2017/2018 Wir freuen uns, dass der Gedanke des fairen Handels an

„Wir sind FairTrade – Schule“

Am 2. März diesen Jahres war ein weiterer, wichtiger Schritt auf unserem Weg zur Fairtrade Schule getan. Das lange geplante Gründertreffen fand statt.
Insgesamt 25 Personen versammelten sich am späten Nachmittag bei fairem Kaffee, Tee und Gebäck. Darunter, neben den Mitgliedern unseres P-Seminars, auch etliche Lehrer und Mitglieder des Elternbeirats. Zudem wurde auch schon an die Zukunft gedacht und zwei 9.Klässlerinnen eingeladen, die Interesse zeigten, unsere Aktionen weiterzuführen.
Somit hätte der Titel Fairtrade Schule, auch nach unserem Abgang vom Gymnasium Stein noch Bestand. Aber bis dahin ist es noch ein weiter Weg.
Zu Beginn unseres Gründertreffens zeigten wir den Anwesenden den Kurzfilm „5 ways to kill a man“, der uns Schüler zu Beginn des Schuljahres sehr inspiriert hat, und der nun auch bei den Erwachsenen Anklang fand.
Im Anschluss daran, stellten die 4 Arbeitsgruppen aus denen unser Seminar besteht, ihre Aufgabenbereiche und Ziele vor. Zudem konnte mit der, bereits von uns aufgebauten Fastenwegsstation zum Thema Lebensmittelverschwendung und dem Erfolg unserer Nikolaus-Verkaufswoche im Dezember gepunktet werden.
Im Anschluss wurde es allen Teilnehmern ermöglicht, ihre Fragen, Ideen und Anregungen zur Sprache zu bringen. Das Interesse und die Unterstützungsbereitschaft der Lehrer und Mitglieder des Elternbeirats war so groß, dass wir uns noch lang bis nach den vorhergesehenden 2 Stunden über mögliche Projekte austauschten.
Das Gründertreffen war also für alle Beteiligten ein voller Erfolg und hat uns Schülern gezeigt, dass wir auf deutlich mehr Unterstützung zurückgreifen können als wir bisher erhofft hatten.
Nun gilt es für die einzelnen Gruppen wieder, ihre geplanten Aktionen in die Tat umzusetzen, sodass es uns in naher Zukunft gelingt, fair gehandelte Produkte an unserem Gymnasium zu etablieren, und unsere Mitschüler auf dieses wichtige Thema aufmerksam zu machen.


Zum Blog unseres P-Seminars „Fair Trade“. Hier können Sie sich über unsere vergangenen und aktuellen Projekte informieren.

Auch die Presse ist auf unser Engagement aufmerksam geworden. Den Artikel „Wie Schokoladenfinger die Welt verbessern“ aus den Fürther Nachrichten können sie hier nachlesen.


Unser aktuelles Sortiment:

Doblto Chips 1,80 Euro
Schoko Waffeln 1,00 Euro
Neapolitaner 1,00 Euro
Schokoladenriegel 1,00 Euro
Pfefferminzdrops 0,50 Euro
Schokolinsen 1,10 Euro
Erdnussriegel 0,70 Euro
Bio Monkeys 1,80 Euro
Kaffee 7,80 Euro
Mandelriegel 1,50 Euro
Chips (klein) 0,90 Euro
Bananen Chips 1,80 Euro
Smoothie 2,20 Euro
Gummibärchen 0,80 Euro